Check-Instrumente

Um die Nachhaltigkeit unserer Maßnahmen abzusichern, setzen wir in Kooperation mit der HR Checksystems GmbH internetgestützte Check-Instrumente für unterschiedliche Anlässe ein.

recoveryCheck

Der recoveryCheck ist ein wissenschaftlich fundiertes Instrument für die Stressanalyse, basierend auf dem Erholungs-Belastungsfragebogen (EBF) von Prof. Dr. K.W. Kallus. Der recoveryCheck liefert Anhaltspunkte dafür, wie gut Sie mit Ihren aktuell vorhandenen Ressourcen umgehen und ob Ihre Leistungsfähigkeit aufgrund einer unausgeglichenen Erholungs-Beanspruchungsbilanz gefährdet ist.

teamCheck

Der teamCheck ist ein zuverlässiges Fragebogenverfahren zur Analyse der aktuellen Stärken und Schwächen und der Entwicklungsfortschritte eines Teams. Daraus lassen sich wesentliche Hebel für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Teams identifizieren. Jedes Teammitglied ist beteiligt und erhält unmittelbar ein persönliches Feedback nach Abschluss der Dateneingabe. teamCheck wird online, bequem und unkompliziert eingesetzt.

leaderCheck

Der leaderCheck ist ein Online-Instrument für die Durchführung eines Führungsfeedbacks. Ziel ist die Entwicklung der Führungsqualität der einzelnen Führungskräfte. Der leaderCheck erfasst verschiedene Facetten der Führung sowohl in der Selbstwahrnehmung der Führungskraft als auch in der Fremdeinschätzung durch die geführten Mitarbeiter.

Mit Hilfe des leaderCheck kann einerseits der konkrete Bedarf im Rahmen einer Führungskräfte-Entwicklung bzw. eines Führungskräfte-Coachings ermittelt werden. Andererseits kann die Führungskräfte-Entwicklung evaluiert werden und es lassen sich die Ansatzpunkte für die nächsten Entwicklungsschritte identifizieren.

seminarPlus

seminarPlus ist ein Instrument für professionelles Bildungscontrolling. Seminare bedeuten hohe finanzielle und zeitliche Investitionen. Nur selten wird wirklich erfasst: Was bleibt nach einem Seminar hängen? Oder sogar: Was wurde tatsächlich umgesetzt? Der organisierte Lern- und Umsetzungsprozess endet in der Regel unmittelbar nach dem Seminar. Der betriebliche Alltag verhindert häufig eine effektive Umsetzung der Seminarinhalte.

seminarPlus besteht aus drei Modulen, die einzeln oder gemeinsam eingesetzt werden können: seminarCheck, seminarUpdate und transferCheck. Aus einem „normalen“ Seminar wird durch den Einsatz von seminarPlus ein nachhaltiger Lern- und Umsetzungsprozess. Dieses Vorgehen ermöglicht ein optimales Ausschöpfen der Seminarinvestitionen und eine Intensivierung des Lern- und Umsetzungsprozesses. Das Unternehmen erhält Klarheit über die Lern- und Umsetzungserfolge der durchgeführten Qualifizierungen.

Ergebnis-Rückmeldung

Inhalte des differenzierten Feedbacks (PowerPoint-Präsentation):

  • Gesamtergebnis (Team-Cockpit)
  • Vergleich mit der letzten Erhebung
  • Vergleich von Untergruppen (wenn vorhanden)
  • Differenzierte Auswertung ausgewählter Aspekte
  • Ergebnisbeschreibung und Entwicklungsansätze
  • Telefonische Beratung
© Copyright 2012 - Dr. Schmitt Coaching    |     Impressum   |     Datenschutzerklärung